Thesaurierung

Die Wiederanlage von Zinsen oder anderen Erträgen aus Wertpapieren in neuen Wertpapieren ohne Ausschüttung. Die Formulierung findet vor allem bei Investmentfonds und der Unterscheidung zu Tranchen des gleichen Fonds Anwendung, bei der die Erträge an die Anteilseigner ausgeschüttet werden.