Alternativer Investmentfonds

Mit dem 2013 beschlossenen KAGB teilt sich die Welt der Investmentfonds in zwei Gruppen: UCITS- oder OGAW- Fonds sowie Alternative Investmentfonds (AIF). AIF sind alle Fonds, die nicht den Bestimmungen der OGAW-Richtlinie entsprechen. Vor allem investieren sie i. d. R. nicht in Wertpapiere. Zu ihnen gehören etwa Sachwertefonds wie geschlossene Immobilien- oder Flugzeugfonds, aber auch Hedgefonds, Private-Equity-, Private- Debt- oder Infrastrukturfonds.