Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Börsenlexikon
Climax-Indikator

Das FAZ.NET-Börsenlexikon bietet über 700 Begriffserläuterungen aus den Bereichen Aktien, Fonds, Anleihen, Devisen.

Der Climax-Indikator dient der Beurteilung des Gesamtmarktes. Aus einer Anzahl den Markt repräsentierender Aktien wird für jede Aktie der sogenannte On-Balance-Volume-Wert errechnet. Nun wird von der Anzahl derjenigen Aktien, die einen neuen Höchstwert erreicht haben, der entweder eine überkaufte oder überverkaufte Situation repräsentiert, die Anzahl der Aktien subtrahiert, die einen neuen Tiefstwert erreicht haben. Eine kontinuierliche Fortsetzung dieser Rechnung ergibt die Climax-Linie. Der Techniker leitet nun aus dem Verlauf des Aktienindex und der Climax-Linie Handelssignale ab, die Rückschlüsse über die technische Stärke der Kursbewegung zulassen. Laufen beide Linien in entgegengesetzte Richtungen, läßt dies auf eine technische Schwäche schließen.


Märkte aktuell
Name Kurs Änderung
  FAZ-Index --  --
  Dax --  --
  Dow Jones --  --
  Euro/Dollar --  --
  Gold --  --
Wertpapiersuche