Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Börsenlexikon
Immobilienfonds

Das FAZ.NET-Börsenlexikon bietet über 700 Begriffserläuterungen aus den Bereichen Aktien, Fonds, Anleihen, Devisen.

Immobilienfonds investieren das Geld der Fonds-Anleger in Immobilien.Zu unterscheiden sind dabei offen von geschlossenen Fonds. geschlossene Fonds investieren eingeworbenes Geld in ein oder mehrere fest umrissen Projekte. Die Anleger erhalten Ausschüttungen aus deren Ertrag. Neues Geld fließt nach der Zeichnungsphase nicht mehr zu, eine vorzeitige Rückgabe der Anteile ist nur in Ausnahmefällen zulässig. Offene Immobilienfonds investieren laufend eingeworbene Mittel in wechselnde Projekte. Eine vorzeitige Rückgabe der Anteile ist grundsätzlich jederzeit zulässig.Im Laufe der Finanzkrise Ende des ersten Jahrzehnts des 21. Jahrhunderts machten indes zahlreiche Emittenten von ihrem Recht Gebrauch, die Rücknahme von Anteilen über einen längeren Zeitraum einzustellen.


Märkte aktuell
Name Kurs Änderung
  FAZ-Index --  --
  Dax --  --
  Dow Jones --  --
  Euro/Dollar --  --
  Gold --  --
Wertpapiersuche